Ausnahmesituation durch Corona Pandemie

Die Leistungen, die der Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg in der Notfallrettung, im Bevölkerungsschutz und in der Pflege und Betreuung hilfsbedürftiger Menschen erbringt, müssen auch in Krisenzeiten gesichert werden.

 

In der derzeitigen Ausnahmesituation stellt das alle vor besondere Herausforderungen. Deshalb sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit sieben Tage die Woche rund um die Uhr und besonders engagiert im Einsatz.

 

In unseren Einrichtungen läuft daher vieles anders als gewohnt. Dafür bitte wir Sie um Ihr Verständis und um Ihre Unterstützung.

Das betrifft insbesondere das Besuchsverbot in unseren stationären Einrichtungen. Es dient dem Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Unsere wesentlichen Handlungsleitlinien, Ziele und Maßnahmen finden Sie unter www.asb-bw.de unter der Rubrik "Corona-Pandemie" und unter www.asb.de/coronavirus.

Folgen Sie uns auch auf www.facebook.com/asbbw und www.instagram.com/asbbw für aktuelle Informationen.

 

 

 

 

09.10.2015 - Schwäbische Zeitung - Bernd Baur

Volks­bank spen­det 1500 Euro für ein schat­ti­ges Plätz­chen

Foto: Bernd Baur
Das Bild zeigt von links: Marion Fakler-Baur (Marketing Volksbank), Beata Staible, Markus Eckhardt (Geschäftsführer ASB-Region Orsenhausen-Biberach), Diana Seichter-Mäckle, Dieter Ulrich.




Orsenhausen - Die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal hat sich spendabel gezeigt. In die Gunst von 1500 Euro ist jetzt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Orsenhausen gekommen. Bereits vor der großen Sommerhitze in diesem Jahr hat die Hilfsorganisation eine Markise für die Terrasse an der Südseite der Tagespflege angebracht. "Die Terrasse war noch nie so gut genutzt wie in diesem Jahr, weil unsere Gäste dort jetzt im Schatten sitzen konnten", freut sich Beata Staible, Leiterin der ASB-Tagespflege, über die Markise. Für die finanzielle Unterstützung bei deren Anschaffung dankte ASB-Vorsitzende Diana Seichter-Mäckle bei der Scheckübergabe Dieter Ulrich, dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal.

Zurück