Ausnahmesituation durch Corona Pandemie

Die Leistungen, die der Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg in der Notfallrettung, im Bevölkerungsschutz und in der Pflege und Betreuung hilfsbedürftiger Menschen erbringt, müssen auch in Krisenzeiten gesichert werden.

 

In der derzeitigen Ausnahmesituation stellt das alle vor besondere Herausforderungen. Deshalb sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit sieben Tage die Woche rund um die Uhr und besonders engagiert im Einsatz.

 

In unseren Einrichtungen läuft daher vieles anders als gewohnt. Dafür bitte wir Sie um Ihr Verständis und um Ihre Unterstützung.

Das betrifft insbesondere das Besuchsverbot in unseren stationären Einrichtungen. Es dient dem Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Unsere wesentlichen Handlungsleitlinien, Ziele und Maßnahmen finden Sie unter www.asb-bw.de unter der Rubrik "Corona-Pandemie" und unter www.asb.de/coronavirus.

Folgen Sie uns auch auf www.facebook.com/asbbw und www.instagram.com/asbbw für aktuelle Informationen.

 

 

 

 

ein Grund zum feiern!

Der Freundeskreis feiert 10-jähriges Jubiläum

Beginnend mit einem ökumenischen Gottesdienst feierte der Freundeskreis am Sonntag sein 10-jähriges Jubiläum.

 

 

Der Freundeskreis ist eine Ehrenamtlichengruppe mit derzeit 32 Mitgliedern, die die Arbeit im Seniorenzentrum unterstützt.

 

 

Die Frauen und Männer sind auf vielfältige Weise für die Bewohner da und bereichern das Leben in der Einrichtung:

Das Schmücken der Einrichtung, die Organisation vieler jahreszeitlicher Feste und Gottesdienste, das Angebot von Gymnastikstunden und Sturzprophylaxe und natürlich die regelmäßigen Treffs am Dienstagnachmittag mit einem abwechslungsreichen Programm.

 

 

Im Namen aller Bewohner und Mitarbeiter gratuliere ich dem Freundeskreis zu seinem Jubiläum und bedanke mich herzlich für die segensreiche Hilfe "in guten wie in schweren Tagen".

 

 

Ohne den Freundeskreis wäre die Einrichtung nicht das , was sie heute ist:

Ein guter Platz zum Leben.

 

 

Roswitha Ruf, Heimleitung

Zurück