Ausnahmesituation durch Corona Pandemie

Die Leistungen, die der Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg in der Notfallrettung, im Bevölkerungsschutz und in der Pflege und Betreuung hilfsbedürftiger Menschen erbringt, müssen auch in Krisenzeiten gesichert werden.

 

In der derzeitigen Ausnahmesituation stellt das alle vor besondere Herausforderungen. Deshalb sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit sieben Tage die Woche rund um die Uhr und besonders engagiert im Einsatz.

 

In unseren Einrichtungen läuft daher vieles anders als gewohnt. Dafür bitte wir Sie um Ihr Verständis und um Ihre Unterstützung.

Das betrifft insbesondere das Besuchsverbot in unseren stationären Einrichtungen. Es dient dem Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Unsere wesentlichen Handlungsleitlinien, Ziele und Maßnahmen finden Sie unter www.asb-bw.de unter der Rubrik "Corona-Pandemie" und unter www.asb.de/coronavirus.

Folgen Sie uns auch auf www.facebook.com/asbbw und www.instagram.com/asbbw für aktuelle Informationen.

 

 

 

 

Gepflegtes Leben in Laupheim

Von Pflege persönlich betroffen zu sein, kann absehbar auf einen zukommen oder auch manchmal sehr abrupt. Was immer gleich bleibt, sind die Fragen, wie man die neue Situation am besten meistern kann. Diese Fragen beschäftigen sich nicht alleine mit der zu pflegenden Person, sondern auch mit deren persönlichem Umfeld, den Angehörigen.

Kann die Pflege in der bisherigen Wohnung fortgeführt werden? Welche Möglichkeiten der Hilfe gibt es? Ist die Unterbringung in einer Wohngruppe eine Alternative? Welche Eigenschaften von einem Senioren- oder Pflegeheim
kommen den persönlichen Erwartungen am nächsten?

 

Um Sie hier unterstützen zu können, haben wir eine Broschüre erstellt. Diese gibt Ihnen Hinweise zu den einzelnen Pflegestufen und wie diese eingeteilt sind. Weiter erfahren Sie, welche Fördergelder und -mittel von der Pflegeversicherung gezahlt werden. Tipps und Anregungen für die eigene Beurteilung der aktuellen Pflegesituation und auch Anregungen zur Eigen- oder Fremdpflege.


Wir möchten für Sie in Pflegefragen unterstützend als Partner da sein. So, dass Sie sowohl die Veränderungen in Ihrem Leben für die zu pflegende Person, als auch für sich selbst, leichter meistern können.

 

 

Zurück