Der ökumenische Gottesdienst fand trotzdem statt

 

 

Hr. Pfr. Eyrich und Hr. Diakon Rahn gestalteten die Feier

Zurück